Fête de la Musique im Schlossgarten Kolbsheim

Am Samstag, den 22. Juni hatte der Jazzchor Stuttgart die Ehre, im malerischen Schlossgarten von Kolbsheim, in der Nähe von Strasbourg, zur Fête de la Musique aufzutreten. Für unser erstes Konzert im Elsass war regnerisches Wetter angesagt, aber der Stimmung tat das keinen Abbruch.

Dank der hervorragenden Organisation durch die Veranstalter standen großräumige Zelte bereit, die eine erfreulich gute Akustik boten.

Unser a cappella-Programm bestritten wir gänzlich ohne Verstärkung – und wegen einiger Ausfälle auch in reduzierter Besetzung. Gleiches galt für das Publikum – angesichts der Witterung war das erste Set am frühen Nachmittag nur mäßig besucht. Die anwesenden Zuhörer*innen brachten uns dennoch stürmische Begeisterung entgegen.

Bis zu unserem zweiten Auftritt am späteren Nachmittag klarte der Himmel schließlich auf und es füllten sich die Zelte. Am Ende konnten wir uns über einen entsprechend kräftigen Applaus freuen und den Abend bei Flammkuchen, Crémant und weiteren musikalischen Darbietungen ausklingen lassen.

Das bezaubernde Flair rund um das Schloss in Kolbsheim und die elsässische Gastfreundschaft haben wir sehr genossen und kommen sehr gerne wieder!

Swinging Christmas auf der Uhlandshöhe

Doom Doom Doom … Trommelsound erklingt, hinter den Tannenbäumen kommen singende Jazzies hervor … und dann hallt es „Amezaliwa bwana“ von der Uhlandshöhe herab! Mit dem afrikanischen Weihnachtslied haben wir unseren Auftritt in der Gärtnerei Locher begonnen und unseren X-mas-Swing zum Besten gegeben. „Let it Snow“ im sonnendurchfluteten Gewächshaus, dazu gab’s besten Kuchen von Tante Else. Ein herrlicher Sonntag Nachmittag!